Digital Collections

Referenz Digital Collections

Wir fühlen uns gut aufgehoben!


Das international agierende Technologie-Unternehmen Digital Collections mit Sitz in Hamburg entwickelt Content Management- und Content Produktionssysteme. Diese Systeme sind weltweit bei mehr als 140 meist marktführenden Content-Produzenten im Einsatz.

Bereits seit 2011 verbindet DC eine Zusammenarbeit mit der Vater Operations. In 2015 nun erfolgte der Schritt in die Vater Business Cloud.

Vater im Gespräch mit Digital Collections: 

Sie sind bereits seit mehreren Jahren im Vater Rechenzentrum in Hamburg. Jetzt haben Sie den Schritt in die Vater Business Cloud gemacht. Was war der Grund dafür?

Die Cloud-Lösung ist preislich attraktiver und macht uns flexibler. Neue Instanzen können jetzt viel schneller bereitgestellt werden. Festplattenspeicherplatz war vorher immer ein lästiges Thema – jetzt müssen wir uns damit nicht mehr auseinandersetzen.

Stichworte Skalierbarkeit und Verfügbarkeit – wo liegen für Sie die Vorteile einer Cloud-Lösung gegenüber dem eigen-betriebenen RZ?

Ein eigenes Rechenzentrum zu betreiben würde bedeuten, Räume zu mieten, Hardware anzuschaffen, eine Klimaanlage zu betreiben, sich um die Anbindung der Internetstruktur und um die Notstromversorgung zu kümmern – um nur einige Punkte zu nennen. Bei einer Cloud-Lösung muss man sich über all das keine Gedanken machen. Wenn wir mehr Speicher brauchen, bekommen wir diesen in kürzester Zeit von Vater zur Verfügung gestellt.

Welche Herausforderungen waren aus Ihrer Sicht zu meistern – sowohl technisch als auch organisatorisch?

Durch die Änderung der externen IP-Adressen war eine genaue Abstimmung mit den betroffenen Kunden erforderlich, damit sie möglichst ohne Downtime mit unseren Systemen weiterarbeiten konnten. Auch für den hausinternen Workflow müssen bestimmte Services wie z.B. unser Wiki oder der mantis Bug Tracker hoch verfügbar sein. Sie werden ständig gebraucht und dürfen nicht lange offline sein, daher war für die Umstellung eine sehr gute Vorbereitung erforderlich.
Durch die sehr gute Vor- und Mitarbeit von Vater war die Downtime der Systeme schließlich wirklich gering. Backup und Übertragung waren sehr gut vorbereitet und gingen schnell vonstatten.

Von unseren Cloud-Angeboten nutzen Sie ‚Infrastructure as a Service‘ sowie ‚Backups as a Service‘.

Ja, für uns bringt das wesentliche Vorteile: So profitieren wir automatisch von allen Updates der VMWare und sind so immer auf dem aktuellsten Stand. Früher wurden nicht alle Updates von unseren Festplatten unterstützt. Außerdem können nun alle unsere Mitarbeiter auf das System zugreifen – vorher war das nur für Windows-Nutzer möglich.

Schlafen Sie ruhiger, wenn Sie wissen, dass Ihre Daten in einem deutschen Rechenzentrum und durch deutsche Gesetzgebung geschützt sind?

Nein, eigentlich nicht.

Wie hat Sie das Team der Vater Operations begleitet?

Die Begleitung durch das Vater-Team war rundum positiv. Alle Schritte der Umstellung wurden sehr gut vorbereitet und die Mitarbeiter standen uns sogar außerhalb der vereinbarten Support-Zeiten zur Verfügung. Wie immer haben wir keinerlei Beanstandung der Serviceleistung.

Wie ist Ihr Fazit?

Wir würden jedem empfehlen, die Dienstleistungen von Vater in Anspruch zu nehmen.